Saisonabschluss der Tischtennisabteilung!

Saisonabschluss der Tischtennisabteilung!

Vor kurzem hat unsere Tischtennisabteilung ihre Saison wieder mit einem traditionellen Juxturnier ausklingen lassen. Wieder einmal wurde das Turnier hervorragend organisiert durch den „Ehemaligen“ Torsten „TC“ Cordes.

Dreieinhalb Stunden haben sich 15 Mann in verschiedenen spielen duelliert und Bälle um die Ohren geschlagen. Es wurde nicht im traditionellen Sinne Tischtennisspiel gespielt. Als Schläger fungierte mal eine Bratpfanne, ein anderes Mal die flache Hand. Mal war der Ball ein kleiner Schaumstoffball, mal ein großer. Ganz gemein wurde es, als kaputte und eingedrückte Bälle ins Spiel kamen. Außerdem wurde noch Doppel zu dritt (!), Doppel mit Festhalten, spielen mit der schwachen Hand und mit Teppichbodenschlägern gespielt.
Als Zugabe gab es wie immer das große Joghurtbecher-Massaker! In diesem Spiel ging es darum, dass die beiden Mannschaften dutzende von verschiedenen Bechern schnellstmöglich von der gegenüberliegenden Plattenseite stoßen.
Zum Abschluss gab es eine große Preisverleihung. Es gab Preise, die eines Juxturnieres würdig schienen: 1 Rettich, 1 Bravo, 1 Playboy, Tütensuppen, eine „wohlgeformte“ Süßkartoffel, 1 Das goldene Blatt, 1 Rezeptheft, 1 Flasche Rotbäckchen „Lernstark“ und vieles mehr.